Die Initiative „Europa neu begründen“ unterstützt diesen Europa-Kongress Anfang Oktober 2018 und wirkt inhaltlich mit. Wir werden zu diesem Kongress auch einen finanziellen Beitrag leisten und bitten deshalb um Spenden auf das unten angegebene Konto.
In der attac-Einladung heißt es: Seit einem Jahrzehnt steckt die EU in einem nicht endenden Krisenstrudel: Finanzcrash, Eurokrise, Austeritätsdiktat, Brexit, Aufstieg der extremen Rechten – in einigen Mitgliedsländern sogar an der Regierung -, Ausbau der Außengrenzen zur „Festung Europa“ und Erosion der Demokratie. Klima- und Umweltschutz werden zunehmend den Profitinteressen der Wirtschaft untergeordnet.
Das Europa, das wir kennen, ist nicht das Europa, das wir wollen!
Attac organisiert deshalb 2018 einen großen Kongress zu Europa und zur Europäischen Union. Das Motto: Ein anderes Europa ist möglich!
demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch
WO: Universität Kassel
WANN: 5. – 7. Oktober 2018
Das Thema ist auch im emanzipatorischen Lager kontrovers. Attac will im Geist einer pluralen Mosaiklinken alle Strömungen zu Wort kommen lassen, aber vor allem nach gemeinsamen Handlungsmöglichkeiten suchen.
Weitere Informationen zum Programm hier.

Um die Mitwirkung auf dem attac-Kongress zu gewährleisten, bittet „Europa neu begründen“ um eine finanzielle Unterstützung auf das folgende Spendenkonto:
Klaus Pickshaus IBAN DE11 5008 0000 0400 6045 01 (Stichwort: Europa)

Share