Am 8. und 9. Mai 2015 fand auf Einladung von Klaus Dörre (FSU Jena), Martin Höpner (MPI Köln), Steffen Lehndorff (IAQ Duisburg-Essen), Wolfgang Lemb (Vorstand IG Metall, Frankfurt/M.), Hans-Jürgen Urban (Vorstand IG Metall, Frankfurt/M.) der Workshop ‚Griechenland und die EU: Welche Wege führen aus der Krise?‘ statt bei dem SozialwissenschaftlerInnen, GewerkschafterInnen und VertreterInnen von NGOs und Stiftungen über die Krise in Europa und besonders in Griechenland und möglichen Lösungswegen diskutierten.

Alle Thesenpapiere sind hier zu finden.

Share