Auch Unterstützter/innen von Europa-neu-begründen haben in den zurückliegenden Monaten auf einigen der Sonntagsdemonstrationen von „Pulse of Europe“ gesprochen. So Steffen Lehndorff auf mehreren Kölner Kundgebungen: am 3. Juni 2018 zur neuen Regierung in Italien und am 1. Juli zu den aktuellen Konflikten über die Flüchtlingspolitik.

In einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Rundschau“ am 28.2.2017 hatten Steffen Lehndorff und Klaus Pickshaus die Sonntagsdemonstrationen von „pulse of europe“ kommentiert, die seit Januar 2017 in immer mehr Städten an Zulauf gewannen und sich gegen den anwachsenden Rechtspopulismus und einen drohenden Zerfall der EU wenden. Die Kernaussage im Kommentar lautet: Die EU kann nur erhalten werden, wenn sie verbessert wird: friedlich, demokratisch, sozial.

Pulse of europe dokumentiert unseren Beitrag in der FR hier.

Share